Das war unsere vierte Campwoche 2021

Voller Vorfreude startete das Bulls Camp in Saalfelden bei tollem Wetter. Strahlende Kidz konnten es kaum mehr erwarten, mit dem Kicken loszulegen.

Nachdem alle ihre Sackerl mit der Ausrüstung erhalten hatten, startete auch schon die erste Trainingseinheit an unserem neuen Austragungsort in Saalfelden. Danach ging es wie an jedem der fünf Tage zu Mittag in die Kantine, wo man direkt neben dem Fußballfeld mit einem guten Mittagessen versorgt wurde, um nach den intensiven Trainingseinheiten am Vormittag wieder zu Kräften zu kommen.

Am Dienstag schaute ich kurz nach der Mittagspause selbst mal vorbei, und die Kinder durften bei der Elfmeter-Challenge versuchen, ein Tor gegen mich zu erzielen. Denjenigen, die immer trafen, winkten tolle Preise. Danach gab es noch eine Autogrammstunde, wo ich sehr viel Spaß hatte.

Der Mittwoch kam schneller als gedacht, und nach einem tollen Training am Vormittag verbrachten wir unseren fußballfreien Nachmittag in Leogang beim Flying Foxx XXL. Die Kidz hatten sehr viel Spaß und wären gerne alle noch einmal geflogen.

Am Donnerstag war Turniertag! Es ging um die Champions bzw. Europa League. Leider hatten wir regnerisches Wetter und das Turnier musste deshalb in die Halle verlegt werden. Nichtsdestotrotz kochte es vor Emotionen, und es war ein unvergesslicher Tag. Auch zwei unserer jungen, sehr talentierten Spieler, Maurits Kjaergaard und Benjamin Sesko, konnten sich unser Turnier nicht entgehen lassen. Sie stellten sich den interessierten Fragen unserer Bulls Camp-Teilnehmer mit Bravour. Nach einer Frage- und Autogrammstunde mussten sie uns leider schon wieder verlassen. 

Am Freitag mussten wir uns leider schon wieder von euch verabschieden. Hoffentlich sehen wir uns spätestens nächstes Jahr beim Bulls Camp wieder!

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß in unseren Bulls Camps!