Das war unsere Campwoche in Abersee

Bei tollem Wetter und mit strahlenden Kidz stand in Abersee einer unvergesslichen Woche nichts mehr im Wege!

Am Montag, den 09. August, startete bereits unser achtes Bulls Camp 2021 auf der neuen Sportanlage des USC Abersee. Bei besten Wetterbedingungen sowie mit einem perfekten Trainingsplan und motivierten Trainern wurden von den mehr als 50 Kidz die ersten Trainingseinheiten gut absolviert.

Am Dienstag besuchte ich höchstpersönlich das Bulls Camp. Zur Freude aller Kidz gab es Autogramme und im Anschluss habe ich mich im Elfmeterschießen als Torwart versucht. Danach konnten sich alle im kühlen Wasser des Zinkenbachs erfrischen, bevor die letzte Trainingseinheit in Angriff genommen wurde.

Den fußballfreien Mittwochnachmittag verbrachten die Kidz bei der Sommerrodelbahn in Abersee. Mit dem Lift ging es langsam bergauf und man konnte die herrliche Aussicht auf den Wolfgangsee genießen. Die Talfahrt, die beiden Rodelbahnen hinunter, war dafür umso rasanter.

Am Donnerstag wurde zuerst um die Titel in unserer Champions League und Europa League gespielt. Nach der Mittagspause konnten die Kidz Noah Okafor viele Fragen rund um das Thema „Fußball“ stellen, der dafür mittels Livestream aus dem Trainingszentrum Taxham zugeschaltet war.

Mit der letzten Trainingseinheit und einer großen Grillerei wurde das Bulls Camp 2021 in Abersee dann am Freitag abgeschlossen.

So kann es weitergehen!