Was ist bei der Ernährung am Spieltag wichtig?

Ein Spieltag ist immer aufregend. Wir sehen die Burschen ja erst, wenn sie auf den Rasen gehen, um sich aufzuwärmen. Doch die Vorbereitung beginnt schon lange davor: mit dem perfekten Frühstück!
 

An einem Spieltag müssen meine Kumpels Höchstleistung zeigen. Nicht nur körperlich, sondern auch geistig müssen alle fit sein, was man mentale Fitness nennt. Das wirkt sich positiv auf die Verletzungsanfälligkeit oder auch auf Technik und Taktik aus, ist also genauso wichtig!

An oberster Stelle steht daher: Kohlenhydratspeicher auffüllen! Gestern habt ihr schon gelernt, dass Kohlenhydrate viel Energie liefern. Daher sollte man schon Tage davor damit anfangen, aber am Spieltag selbst ist es natürlich am wichtigsten.

Ein Spieltag im Detail

So bringst du die beste Leistung!

Frühstück:

„Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.“ Das hast du bestimmt schon oft von deinen Eltern gehört. Damit haben sie recht, denn so schaffst du die optimalen Grundlagen für den ganzen Tag.

Vorschlag:

  • Am besten isst du Müsli mit Joghurt oder Porridge, dazu Obst.
  • Auch ein weiches Ei mit Vollkornbrot und Käse eignet sich sehr gut.

 

Drei Stunden vor Spielbeginn:

Einige Stunden vor Spielbeginn sollte man nochmals eine größere Mahlzeit zu sich nehmen. Aber nicht zu viel, denn ihr kennt das bestimmt: Man isst viel und wird müde – an Höchstleistungen ist dann nicht mehr zu denken!

Vorschlag:

  • Optimal wären hierbei Vollkornnudeln mit Bolognese-Soße.
  • Eine Gemüsepfanne mit Hühnercurry liefert auch alles, was du brauchst.

 

Eine Stunde vor Spielbeginn:

Ein kurzer Snack kurz vor dem Aufwärmen bringt dir den letzten wichtigen Energieschub.

Vorschlag:

  • Du solltest zu einer Banane oder einem Müsliriegel greifen!

 

Halbzeit:

Die Halbzeit sollte dazu genutzt werden, sich noch mal ein wenig mit Kohlenhydraten zu versorgen.

Vorschlag:

  • Damit auch die letzten Minuten der Begegnung mit voller Power gespielt werden können, kannst du schnell ein Fruchtpüree essen.

 

Nach dem Spiel:

Nach einem (hoffentlich erfolgreichen) Spiel gilt es, die Eiweiß- und Kohlenhydratspeicher wieder aufzufüllen.

Vorschlag:

  • Gemüsepfanne mit Hühnchen und Reis,
  • Vollkornnudeln mit Bolognese-Soße oder auch
  • ein Hühnercurry sind die perfekten Gerichte, um wieder alle Nährstoffe zu sich zu nehmen.

 

Das Wichtigste:

Ganz viel trinken! Den ganzen Tag über, aber besonders zu jeder Mahlzeit, vor dem Spiel und in der Halbzeitpause. Leider vergisst man das Trinken oft, es wirkt aber Wunder! Also immer eine Flasche Wasser in der Tasche haben!